News

Freilichtspiele Luzern 2019

17.06 2019

Erlebnisbericht Freilichtspiele Luzern

 

Im Februar kam die Anfrage, via EKL, von Frau Barbara Schlumpf (Regisseurin der Freilichtspiele Luzern), ob ich den Schauspielern beim Erlernen des Eislaufens helfen könnte.

Eislaufen in einem Freilichtspiel im Sommer? Wie kommt es dazu?

Das geplante Stück «WAS IHR WOLLT»spielt hauptsächlich im Winter. Daher hat man sich für eine Glice Eisbahn (Plastikeis) als Bühne entschieden.

Als ich das erste Mal auf diesem Eis stand, bemerkte ich folgendes:

Fürchterlich, es stoppt und bremst, es ‚‚stogellt‘‘ und gleitet nicht. Doch als die Schlittschuhkufen heiss wurden, ging es besser. Ein siebenundsiebzig Jahre alter Herr stand zum ersten Mal auf Schlittschuhen. Was für eine Zumutung dachte ich mir. Plötzlich ein Knall! Bei einer Schauspielerin ist der Schlittschuh zerbrochen. Sie hatte nur noch das ,‚Bändeli‘‘um das Fussgelenk.

Ich versuchte zu helfen, um zu zeigen, wie Eislaufen geht und bei den Schlittschuhen zu beraten. Dann sollten verschiedene Gangarten, wie kleine Schritte, eingeübt werden. Chasch vergässe, nöd wän Illyrie d Adrässe isch. ( Geänderter Theatertext ) Das sich sicher auf dem Eis Fortbewegen stand im Vordergrund. Die ersten Teile werden geprobt. Ich denke mir ‚‚so en Seich‘‘, wer soll sich das ansehen.

Jetzt kommen noch die EKL Läuferinnen ins Spiel. Meine Aufgabe war es, eine einfache Choreographie zusammenzustellen, die verschiedene Läuferinnen vorführen können.

Es folgen die ersten Durchläufe und ich bin sofort fasziniert und überzeugt vom ganzen Geschehen mit den vielen Facetten. Dann, oh Schreck, unsere Nummer wird ganz in das Schauspiel integriert. Dazu kommen noch zwei zusätzliche Auftritte. Nun heisst es auch für die EKL-Teilnehmer ihre verborgene Schauspielkunst zu nutzen.

Nach diversen Hauptproben folgte die Premiere. Ich bin fasziniert und stolz. Alle Schauspieler haben ihre ganz eigene Art gefunden, sich über das Eis zu bewegen und ihre Rolle zu spielen. Am meisten beeindruckt mich der „ Sargtoni“, eine sehr starke Figur. Unsere EKL Läuferinnen haben den Glimmer in das Spiel gebracht.

 

Premiere:

Carina Felder

Valentina Siegrist

Weitere Teilnehmer:

Monika Baasch

Jessica Lütholf

Caroline Liesenberg

Alisha van Ransbeeck

Ersatz:

Naima Zanolla

Daniel Eichenberger

 

Was ich gelernt habe:

Eiskunstlaufen kann noch viel mehr sein, als Wettkämpfe, Tests und Shows. Es kann auch eine Shakespeare Komödie auf Schlittschuhen dargeboten werden, wo das Eislaufen zur schönsten Nebensache wird.

Ich wünsche dem ganzen Ensemble weiterhin viel Erfolg und ausverkaufte Vorstellungen.

Vielen Dank an Barbara Schlumpf und Rafael Gil Cordeiro sowie an Valentina und Monika, die mir bei der Planung geholfen haben.

 

Ingrid Scherrer

Dipl. Eislauflehrerin SELV

 

Die Bilder finden Sie hier.

Jahresbericht Saison 2018/2019

17.06 2019

Erneut darf der EKL auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurückblicken, welches viele Höhepunkte, aber auch Veränderungen gebracht hat. Näheres dazu können Sie im Jahresbericht der Saison 2018/2019 lesen.

 

 

Jahresbericht 18_19

Jahresbericht Technische Leitung 18_19

Herzliche Gratulation zu den bestandenen Sterntests am Mittwoch, 20.03.2019

21.03 2019

Am 20. März 2019 fanden im Eisszentrum Luzern die Testsessionen statt. Herzliche Gratulation allen Teilnehmer-/innen für die bestandenen Tests!

 

Stern 1 (ohne Bild)

Chiara, Fiona, Kayla, Nana, Lila, Lynn, Sarah, Smilla, Sophia und Vivien

Stern 2 (ohne Bild)

Alexandra, Ayla, Carla, Franziska, Inda, Magdalena, Marta und Severine

 

Stern 3

Giorgia, Karina, Kendra, Michelle, Norah, Sonja, Sunita und Yuki

 

Stern 4

Ellie

Bericht vom Schaulaufen beim ISC Engelberg

11.03 2019
Gestern Sonntag 10. März 19 fand in Engelberg das Schaulaufen des ISCE statt.
Zwei Läuferinnen des EK Luzern, Nina Kuhn und Emma Farhat, durften an diesem kleinen aber feinen Schaulaufen teilnehmen.
Für die beiden Mädchen war es ein besonderer Anlass, konnten sie doch mit den Läuferinnen des ISC Engelberg, mit denen sie zwei mal in der Woche auf dem Eis trainieren, auftreten.
Möchte mich herzlich, bei den Organisatoren, bei dem Trainerpaar Gaby und René Gisler sowie bei Daniela Ettlin für die Auftrittsmöglichkeit und das anschliessende Pizzaessen, bedanken.
Text verfasst von: Ingrid Scherrer

Bestandener Bronze Test

04.03 2019

Emma Farhat hat heute in Aarau den Bronze Kürtest erfolgreich bestanden! herzliche Gratulation!

Bestandener Bronze Test

22.02 2019

Anja Wobmann hat heute in Hochdorf den Bronze Kürtest erfolgreich bestanden! herzliche Gratulation!

Figure Skating Summer Camp Lucerne 2019

16.02 2019

Unser Trainer Patrick Addeo organisiert 2019 wieder ein Sommer Camp in Luzern. Dieses wird vom 5. bis 10. August 2019 stattfinden.

Wir heissen Euch herzlich Willkommen!

Figure Skating Summer Camp Lucerne 2019

Bericht der Luzerner Zeitung über die „Freilichtspiele Luzern“

01.02 2019

Der Eisklub Luzern macht bei den Freilichtspielen Luzern mit. Lies dazu den Bericht der Luzerner Zeitung vom 28.01.2019

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/schauspieler-wagen-sich-aufs-glatteis-ld.1088122

Bericht der Luzerner Zeitung über den Pilatus Cup 2018

17.12 2018

Lies den tollen Bericht der Luzerner Zeitung über den 4. Pilatus Cup.

Bericht_LZ_Pilatus Cup_2018

Bestandener Bronze Test

13.12 2018

Giada Molinari hat gestern in Reinach den Bronze Kürtest erfolgreich bestanden; herzliche Gratulation!